It’s Market Day – Fabio Haebel

It’s Market Day: Marktfrisch auf den Teller | von Fabio Haebel | Verlag: Brandstätter | erschienen am: 04.09.2017 | Hardcover | ca. 200 Seiten | 29,90€ (D)

Klappentext….

Wenn Fabio Haebel eine Stadt zum ersten Mal besucht, zieht es ihn zuallererst auf den Markt. Denn was die Küche auf jeder Party ist, ist der Markt in einer Stadt: der stimmungsvollste Ort, an dem gekocht, gegessen und gefeiert wird.

Während in Kopenhagen junge Marktmenschen traditionellen Berufen nachgehen und das Bäcker- und Fleischereihandwerk modern erlebbar machen, gehen die Markt-Pioniere Siziliens nachts auf Fischfang, um morgens als Erstes die großen Tiere zu präsentieren.

It’s Market Day ist eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas und ihren Pionieren. Der bekannte Fernsehkoch besucht einzigartige Persönlichkeiten, porträtiert ihr Handwerk, ihre besondere Leidenschaft für ihren Beruf und hat die besten Markt-Rezepte für zuhause gesammelt. Auf nach London, Berlin, Wien, Paris, Kopenhagen, Amsterdam, Syrakus & Madrid!

Autor….

Fabio Haebel betreibt sein Restaurant „hæbel“ in der Hansestadt Hamburg, welches er unter dem Namen „Tarterie St. Pauli“ 2011 eröffnete. Im Sommer schließt er sein Lokal für ein paar Wochen und geht auf Reisen, um sich inspirieren zu lassen. Auf SAT 1 kocht er im Frühstücksfernsehen Gerichte für jeden Tag und ist Teil der SAT 1 Produktion „Kampf der Köche“. Auf Chefkoch.de hat Fabio mit „Fabios Kochschule“ seinen eigenen Video-Kanal auf dem er die Klassiker der Deutschen und Internationalen Küche kocht.

Meine Meinung….

Fabio Haebel schreibt in seinem Buch über die Märkte die er in seiner Freizeit besucht, die quer über Europa liegen. Die Märkte führen dich nach Paris, Kopenhagen, Berlin, Amsterdam, Wien, London, Syrakus und Madrid. Jeder Markt für sich scheint eine Reise wert zu sein. Am Anfang werden die wichtigsten Infos über den jeweiligen Markt beschrieben und dananch kommen Eckdaten was den Markt so besonders macht.

Jeder Markt ist einmalig das lernt man sehr schnell. Auch hat jeder Markt seine eigen Geschichte. Man wird mitgenommen in die verschiedene Märkte. Durch die verschiedenen Bilder, die alle ein Hingucker wert sind bekommt das besondere Feeling der Märkte gut rüber. Auch begleitet Fabio immer ein einheimische Person die ihm die versteckten Dinge auf dem Markt zeigt. Danach folgen die Rezepte.

Die Rezepte die jeweils in den Kapiteln sind, sind einfach nur ein Gaumenschmaus!! Die Rezepte sind leicht und einfach zu verstehen. Das ein oder andere Rezept habe ich selber ausprobiert. Und es ist einfach nur lecker. Auch sind es sehr unterschiedliche Rezepte.

Fazit…

Das Kochbuch ist kein klassisches Kochbuch sondern, es beschreibt die Märkte in Europa und de Begebenheiten drumherum. Auch macht es Lust eine dieser Städte zu reisen und dort den Markt selber zu erleben. Die Rezepte sind einfach, aber es ist auch das ein oder andere Rezept drin das spezieller ist.

Vielen Dank an den Brandstätter Verlag für die Bereitstellung des *Rezensionsexemplar.

Keine Kommentare

Kommentieren

*