Ein bisschen mehr als Liebe – Sarah Saxx

Ein bisschen mehr als Liebe  | von Sarah Saxx | erschienen am: 27 April 2016 | Taschenbuch | 216 Seiten | 8,99€ (D)

Klappentext….

Für die lebensfrohe Louise Foley beginnt ein aufregendes neues Kapitel: Die erste Arbeitsstelle nach ihrem Wirtschaftsstudium verschlägt sie in das verschlafene Städtchen Greenwater Hill, dem sie zu mehr Wirtschaftswachstum und Einwohner verhelfen soll. Als sie dort dem charis-matischen Noah Baker begegnet, der ihr als Möbelpacker aushilft, ist es für beide Liebe auf den ersten Blick – mit Funkenflug, Schmetterlingen im Bauch und allem, was dazu gehört.
Doch dann erhält Noah das Jobangebot seiner Träume. Würde er es annehmen, wären Louise und Noah Hunderte von Meilen voneinander getrennt – was zu einer Zerreißprobe für die junge Beziehung werden könnte. Aber wofür entscheidet man sich in so einer Situation? Für die Karriere oder doch für die Liebe seines Lebens?

Autor….

Gleich mit ihrem Debütroman „Auf Umwegen ins Herz“ landete Sarah Saxx einen Amazon Kindle-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.

Meine Meinung…..

Als das Buch in meinem Briefkasten gelandet war, freute ich mich so sehr das Buch zu lesen und meine Meinung mit euch zu teilen. Das Buch hab ich von der Autorin als Rezensionsexemplar zugesendet bekommen.

Das Buch ist schmal aber die Geschichte die dahinter steckt ist sehr schön. Es ist eine kurze Geschichte die man an einem Tag gut lesen kann. Die Geschichte ist in der Sicht beider Protagonisten geschrieben was mir sehr gut bei dieser Geschichte gefallen hat.

Es geht um die neue Einwohnerin von Greenwater Hill Louise, die gerade mitten im Umzug steckt, da hilft der Möbelpacker Noah. Louise hat von Anfang ein Auge auf ihn geworfen. Doch da sie erst in ihr eigenes Haus zieht in eine neue Stadt möchte sie damit nichts zu tun haben. Noah ist ein Angestellter einer Möbelpacker Firma und da ist es Tabu mit seinen Kunden was anzufangen. Doch auch er hat ein Auge auf Louise geworfen.

Louise ist ein sympathische Frau, die mir vom ersten Kapital an gefallen hat. Da sie witzig, nett und liebevoll ist. Auch spricht sie ihre Gedanken aus. Was den Charakter wiederum stark macht.

Noah ist ein Mann, der einfach richtig gut und sexy beschrieben wurde. Ich mag seine Art, wie er hilfsbereit ist. Seine Bindung zu seinem Hund Hank finde ich nachvollziehbar, aber auch schön. Noah hat Träume schon seit längerem und ich finde es toll das er sich, Gedanken macht, wie er die Träume Umsätzen kann und trotzdem mit Louise zusammen sein kann.

Die Handlung im Buch hat mir sehr gut gefallen aber man sollte beachten das, das Buch nur 200 Seiten hat und deshalb die Handlung sehr schnell geht das heißt das, wie in diesem Buch der Kuss von Noah und Louise schon innerhalb der ersten 40 Seiten passiert. Darauf sollte man sich Einstellen, um nicht enttäuscht zu werden. Mich hat das nicht gestört, ich fand es sehr gut, da auch die Handlung ja weiter gehen sollte. Auch ist in diesem Buch die Liebe auf dem ersten Blick beschrieben.

Fazit…

Es ist eine sehr schöne und knackige Liebesgeschichte die mich sehr angesprochen hat. Auch hat mir gefallen die Liebe zwischen Noah und Louise. In der Handlung gibt es auch immer wieder schmunzler die die Geschichte wiederum auflockert. Wie sich jeder denken kann, fehlt in diesem kleinem Buch ein wenig die Tiefe doch das ist kein Grund das Buch nicht zu lesen.

Vielen Dank an Sara Saxx  für die Bereitstellung des *Rezensionsexemplars

Mehr zu Autorin findet ihr unter www.sarahsaxx.com

Keine Kommentare

Kommentieren

*