Lesemonat Mai

Nach sehr viel lernen und anderen Dingen kommt heute meine Lesemonat Mai online. Ich hab diesen Monat nicht so viel gelesen das liegt aber daran das ich sehr viel lernen muss zurzeit für die Schule. Doch bin ich froh auf die kleine Anzahl der Bücher den ich fand jedes Buch auf seine eigene Art wundervoll.

Ich habe mit dem Buch Höhenrauschsasion begonnen von Meredith Winter. Das Buch hat mir sehr gut gefallen da man hier gemerkt hat das die Autorin sich weiterentwickelt hat. Von Meredith Winter habe ich schon zwei Bücher gelesen und die haben mir beide gefallen einschließlich das jetzige Buch von ihr. Die Mischung aus Krimi und Roman ist einfach jedes mal sehr gut getroffen. Doch bei dem Buch finde ich einfach die Spannung super gelungen da diese Konstant beleibt. Da dies ein Rezensionsexemplar ist habe ich hier meine Ausführliche Meinung in eine REZENSION verfasst.

Als nächstes habe ich den letzten Band von Tribute von Panem gelesen. Hier zu muss ich denke ich nicht viel erzählen, auf jeden Fall hat mir das Buch gefallen auch wenn mache Dinge nicht vorhanden oder anders sind wie im Film. Der Schluss finde ich wie im Film sehr schnell zu ende.

Darauf hin habe ich das Buch The Boy in a White Room gelesen. Ich habe mir was komplette anderes vorgestellt doch meine Vorstellung hätte auch ein schnelles Ende gehabt aber was soll auch der Junge die ganze Zeit in einem weißen Raum machen? Die Lösung steht im Buch. Die Idee ist sehr gut umgesetzt ich finde auch das es ein wenig Gruslig ist sich vorzustellen das man in einem Raum gefangen ist.

Wie ihr seht ist dies mein kleiner Lesemonat, doch ich habe mich gefreut endlich wieder zwei Bücher von meinem SuB- Stapel entfernen zu können und ein schönes Rezensionsexemplar zu lesen.

Keine Kommentare

Kommentieren

*